HOMESITEMAPA↑ | A↓
> ENGLISH > ITALIANO

Wie wird im Vatikan unter Papst Franziskus gearbeitet?

Bereich der Veranstaltung Bereich der Veranstaltung
24.03.2017, 19.00
Konec: 21.00Bild zum aktuellen Termin
4 Jahre lang verändert der argentinische Jesuit Bergoglio eine Festung

Kein "höfisches Zeremoniell" im Vatikan als Staat - der römische Alltag. Wie lässt sich das überhaupt verwirklichen?
Franziskus setzt "Zeichen" (z.B. Konflikte müssen offen bewältigt werden).
Schwerpunkte u.a.: Die Vatikanbank (Istituto per le Opere de Religione); "eine "Kirche" in "Vielfalt", die Persönlichkeit des Papstes und seine wirklichen Berater; der Lebensstil des Papstes provoziert: "er redet, was er lebt", aber kann er seinen eingeschlagenen Weg nachhaltig steuern? Wie erträgt dieser aufrichtige Mann Gottes die massiven Widerstände? Das persönliche Verhältnis von Papst Franziskus zu seinem Vorgänger.

Referent: Univ.-Prof. DDr. Hubert RITT

Diskussionsleiter: Mag. Ernst Sandriesser, Kath. Bildungswerk
Mitveranstalter: Katholisches Bildungswerk

Kurze Biografie:
Univ.-Prof. DDr. Hubert Ritt
stammt aus der Steiermark (Leoben) und studierte an den Universitäten in Löwen/Belgien (Promotion Dr. phil.), in Graz (Promotion Dr. theol.sub auspiciis praesidentis im Jahr 1970), Bibel-Lizenz in Rom (Päpstliches Bibelinstitut), Paris und Würzburg /Habilitation im Jahr 1976).
Er war IMMER seit der Priesterweihe (1966) Pfarrer UND Uni-Professor (an den Universitäten in Wuppertal, Münster, Bonn, Würzburg und Regensburg); durch seine Publikationen ( Bibel/Liturgie...) ist er als Vortragender beliebt. Derzeit ist er Stadtpfarrer in Wien-Grinzing und in Rom (biblische Beratung) tätig.

»pripravi za tiskanje

 

Predavanje

Številka: E-107

Predavatelj
Univ.-Prof. DDr. Hubert Ritt

Kontakt
Pandel Martin

Število udeležencev:
Maks.: 50
Min.: 10

Beitrag:
€ 9.00

Logo klickbar