zur ReservierungK prijavi

Vortrag / Predavanje Kursnummer / Številka: E-196/2020 Bereich / Kategorija: Glaube / Vera KursleiterIn / Vodja tečaja: Harald Mori (ReferentIn / Predavatelj) Kontakt: Kopeinig Jože

Viktor E. Frankl - Der Sinnforscher - Anleitung zum sinnvollen Leben in Zeiten der Krise

Vortrag und Buchpräsentation (Premiere Österreich)

„Krisen haben viele Gesichter, und es gibt wohl kaum einen Menschen, der Krisen, schwierige und belastende Zeiten nicht kennt. Nach Viktor E. Frankl hat das Leben ja „Aufgabencharakter“, nicht wir sollen das Leben fragen, was es uns zu bieten hat, sondern wir sind die vom Leben Befragten, die die Aufgabe haben, dem Leben auf seine Fragen, auf seine Herausforderungen, die durch die Krise sichtbar werden, Antwort zu geben.
Eine Krise ist immer auch ein Chance zur Veränderung und kann einen wichtigen Wendepunkt im Leben bedeuten. Durch eine Krise lernt der Mensch sich besser kennen, weil die Normalität des Alltags wegfällt und jeder Tag neue Herausforderungen an sie/ihn heranträgt.
Frankls bezeichnendes Wort von der „Trotzmacht des Geistes“ ist im Fall von Krisen von entscheidender Bedeutung. Im Angesicht der „Corona-Krise“, die den Menschen wohl sehr lange als historische Zäsur im Weltgeschehen in Erinnerung bleiben wird, wurden und werden zur Zeit bisher kaum vorstellbare Ereignisse wahr.
Die von Frankl begründete Existenzanalyse und Logotherapie (EALT) ist ein hilfreiches Instrument im gemeinsamen Bemühen um die Bewältigung von Krisen, mit Verstand und Gefühl, mit Hoffnung und Zuversicht, mit der Bereitschaft zu einem bedingungslosen Optimismus. Wir können von Viktor Frankl lernen, lebte er doch diesen Optimismus mutig bis zu seiner letzten Stunde.“

Aus dem Buch von Harald Mori : "Existenzanalyse und Logotherapie", Neuerscheinung bei Facultas, Verlag für Medizin und Psychologie, Wien. Frühsommer 2020.

Vom Autor signierte Bücher sind nach dem Vortrag im Bildungshaus erhältlich.


Harald Mori Curriculum vitae, Kurzfassung.

Geboren 1962 in Klagenfurt am Wörthersee.
Teilstudium der Medizin in Graz und Wien (cand.med.) . Ehem. ehrenamtlicher Rettungssanitäter beim Roten Kreuz. 9 Jahre Pflegetätigkeit an Krebsstationen für Kinder und Erwachsene.
Studium der Psychotherapie (Existenzanalyse und Logotherapie) in Wien und Fürstenfeldbruck
sowie bei Viktor Frankl persönlich. (Master of Science - Psychotherapy).
Supervisor und diplomierter Psychoonkologe (seit 1998). (Spezialgebiet: Gynäkopsychoonkologie)
Freie Praxis für Psychotherapie in Wien, Wilhelminenberg (seit 1991). Über 20 Jahre Lehrtherapeut und Lektor an der Psychiatrischen Univ.-Klinik Wien (Prof. S. Kasper) für das Viktor Frankl Seminar. Delphintherapeut.
1987 bis 1997 Schüler und Privatassistent von Prof. Viktor E. Frankl als Vorlesungsassistent und Lektor in den 1990 bis 1996 von Prof. Frankl wieder aufgenommenen Universitätsvorlesungen in Wien. Weltweite Lehr - und Vortragstätigkeit (u.a. in Lateinamerika, Kanada, USA, Japan, Südkorea, Russland), zuletzt in Peru und Russland.
Co-Autor und Mitherausgeber des Fachbuches "Synoptische Psychotherapie" (Facultas, 2015)
Referent und Ehrenmitglied der AGO (Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie)
Diverse Publikationen in med. Fachjournalen
Viktor Frankl Preisträger
Autor: "Existenzanalyse und Logotherapie", Facultas, 2020.

Harald Mori MSc (Pth)
Erdbrustgasse 46
1160 Wien
Austria
www.viktorfrankl.at
haraldmori@aon.at


Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Vortrag / Predavanje Kursnummer / Številka: E-196/2020 KursleiterIn / Vodja tečaja: Harald Mori (ReferentIn / Predavatelj) Kontakt: Kopeinig Jože

Beitrag€ 10,00

Teilnehmer / Udeležencev max./maks.: 100 min.: 10

zur ÜbersichtK pregledu