zur ReservierungK prijavi

Vortrag / Predavanje Kursnummer / Številka: E-266/2021 Bereich / Kategorija: Glaube / Vera KursleiterIn / Vodja tečaja: Franz Zlanabitnig Kontakt: Kopeinig Jože

Der Jude kämpft überall gegen Christus und sein Reich

as moderne, ungläubige Judentum, „das alle sittlichen Begriffe auf den Kopf gestellt hat und das gut kennt, was die Christen böse nennen und das verachtet, was den Ariern heilig ist, ist das Volksgift unter den arischen Völkern, der Fluch der Welt und das Verderben der Nationen“.

Mit diesen Worten charakterisiert der Dozent der Soziologie an der Theol. Diözesanlehranstalt der Diözese Gurk und Direktor der St. Josefs–Bücherbruderschaft Franz Zach im „St. Maria und St. Josef-Kalender zur Förderung christlichen Lebens", gemeinhin „Josefskalender“ genannt, in seinem Beitrag über „Die Judengefahr“ den modernen Juden seiner Zeit. In welchem Maße wurde in der katholischen Kirche Österreichs in der Zwischenkriegszeit ein antisemitisches Klima durch Aussagen kirchlicher Repräsentanten, katholischer Politiker und Veröffentlichungen in kirchlichen Medien, zu denen auch die in Kärnten weit verbreiteten „Reimmichlkalender“ und „St.
Josefskalender“ gehörten, gefördert?

Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Vortrag / Predavanje Kursnummer / Številka: E-266/2021 KursleiterIn / Vodja tečaja: Franz Zlanabitnig Kontakt: Kopeinig Jože

Beitrag€ 10,00 Pensionspreise inkl. Nächtigung / Penzionske cene z nočitvijo: VP / Polni penzion:€ 57,00 HP (Mittagessen) / Polpenzion (s kosilom):€ 47,00 HP (Abendessen) / Polpenzion (z večerjo):€ 45,00 EZ-Zuschlag / Doplačilo za enoposteljno sobo:€ 8,00

Teilnehmer / Udeležencev max./maks.: 50 min.: 5

zur ÜbersichtK pregledu