zur ReservierungK prijavi

Exerzitien / Duhovne vaje Kursnummer / Številka: E-006/2019 Bereich / Kategorija: Glaube / Vera KursleiterIn / Vodja tečaja: P. Christoph Wrembek SJ (BegleiterIn / Spremljevalec) Kontakt: Kopeinig Jože

Suchen und retten, was verloren ist

Exerzitien für Priester und Diakone

Jesus war zu seiner Zeit von Tora-Frommen umgeben und ebenso von Sündern und Heiden. Damals wurden Sünder und Heiden von den religiösen Führern, gemäß vieler Schriften, in die Gehenna befördert - heute befördern wir Menschen, die wir als "verloren" klassifizieren, ähnlich "nach draußen". Bei Jesus aber kann man den Eindruck gewinnen, dass die Verlorenen Gottes Lieblinge sind, die er wie Judas nach Hause trägt, um die er sich zuerst und am meisten kümmert. - In diesen Ignatianischen Exerzitien werden wir Jesus, dem Sohn Gottes, begegnen, Sein Handeln und Reden schauen, in dem uns das Herz Gottes aufstrahlt, damit wir, damit unsere Kirche sich an IHM ausrichte und wir aus und mit seinem Herzen für die Menschen da sind, für die zuerst, die Ihn am meisten brauchen.

Begleiter:
P. Christoph Wrembek SJ,
Jesuit, Geistlicher Begleiter, Schriftsteller


•geboren 1942 in Wallerfangen, aufgewachsen in Berlin
•glückliche Kindheit, 2 Geschwister, vernünftig-herzliches Elternhaus
•sehr aktiv im Sport (Fußball, Handball, Tennis) und durchgehend als Ministrant in der Jesuiten-Pfarrei St. Canisius in Berlin
•Gymnasium Canisius-Kolleg in Berlin, Abitur ebenda 1961
•1961 Eintritt ins Noviziat der Jesuiten in Berlin-Kladow; intensives Miterleben von Mauerbau und „Zonengrenze“
•ab 1963 Studium der Philosophie in München-Pullach; Anfang der Filmarbeit (Zusammenarbeit mit der Filmakademie Berlin; Erstellung eigener Filme und Fernsehbeiträge, u.a.)
•1966-68 Hilfslehrer am Canisius-Kolleg in Berlin
•ab 1968 Studium der Theologie in St. Georgen/Frankfurt
•1972 Fernsehfilm über Abtreibung; 6 Monate Praktikum beim Südwestfunk
•1973-74 Filmarbeit in Los Angeles/Hollywood; 10 Monate Filmpraktika
•1974-1982 Studentenpfarrer in Berlin (Seelsorge, Bibelarbeitskreise, Seminare mit Brautpaaren, Internationale Begegnungen in Mexiko, Obervolta, Studentenwallfahrten nach Chartres, Taizé u.v.a.)
•Ab 1983 Mitglied der Jesuiten-Kommunität in Bremen; Priester- und Schwesternseelsorger für das Südoldenburger Land, Ostfriesland, Emsland, Lüneburger Heide; achtmal Durchführung „Religiöser Schulwochen“ mit 800 Schülern, Lehrern, Eltern
•ab 1983 zusätzlich kontinuierliche Angebote: Bibelkreise, Exerzitien, Einkehrtage, Vorträge
•ab 1989 Beginn der schriftstellerischen Tätigkeit; Publikationen (Artikel, Bücher) zu diversen religiösen und kontroversen (Rand-)Themen
•zwischen 1989 und 1999 Leitung von 8 Pilger-Exerzitien in Israel (Wüste, Jerusalem, Galiläa)
•ab 1991 Mitglied der Jesuiten-Kommunität in Hannover; geistlicher Begleiter einzelner und von Gruppen; Exerzitien-Begleiter; Priesterseelsorger der Diözese Hildesheim, zusätzlich auch Münster und Osnabrück
•Dezember 1991 Beginn der Estland-Arbeit (Lieferungen von Hilfsgütern, Aufbau einer Bleibe und eines Frauenhauses, eines Kindergartens, eines Verlages, einer Suppenküche für Bedürftige, eines Gäste- und Exerzitienhauses u.v.a.); kontinuierliche Begleitung der Projekte vor Ort und von Hannover aus
•seit 2014 hauptsächlich tätig in Gottesdiensten und geistlicher Begleitung einzelner; Exerzitien-Angebote; Intensivierung der schriftstellerischen Arbeit, Vorträge, Lesungen, Predigten; auf Abruf Einsatz als Krankenhaus- und Notfallseelsorger.

Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Exerzitien / Duhovne vaje Kursnummer / Številka: E-006/2019 KursleiterIn / Vodja tečaja: P. Christoph Wrembek SJ (BegleiterIn / Spremljevalec) Kontakt: Kopeinig Jože

für den Kurs€ 55,00 Pensionspreise incl. Nächtigung / Penzionske cene z nočitvijo: VP / Polni penzion:€ 51,00 HP (Mittagessen) / Polpenzion (s kosilom):€ 41,00 HP (Abendessen) / Polpenzion (s večerjo):€ 39,00 EZ-Zuschlag / Doplačilo za enoposteljno sobo:€ 8,00

Teilnehmer / Udeležencev max./maks.: 80 min.: 20

zur ÜbersichtK pregledu