zur ReservierungK prijavi

Kurs / Tečaj Kursnummer / Številka: E-054/2024 Bereich / Kategorija: Kunst KursleiterIn / Vodja tečaja: Mag. Luise Kloos Kontakt: Kopeinig Jože

Experimentelles Malen und Zeichnen

KNOSPEN BLÜTEN FRÜCHTE


Formen, die uns im Alltag umgeben dienen in diesem Seminar der ästhetischen Inspiration.
Was für unglaubliche Unterschiede lassen sich in den Knospen der einzelnen Gewächse beobachten, wie schön ist das Innere einer Blüte, und wie spannend sind unsere Feldfrüchte, bevor wir sie aufessen. Ein Porree beispielsweise, ein aufgeschnittener Krautkopf, Endivien, rote Rüben, Kresse - aus den verschiedenen Gemüsearten werden wir den ästhetischen Gehalt herausfiltern und in Bilder umsetzen. Das ist natürlich ein sehr individueller Vorgang, nicht zu allen Erscheinungsformen haben wir dieselbe Beziehung.
Die Kunstgeschichte ist voll mit Beispielen, die uns auf die Schönheit dieser Formen hinweist und wir das, was wir eigentlich essen, plötzlich mit anderen Augen sehen. Ein lustvolles malerisches Erlebnis erwartet die TeilnehmerInnen dieses Seminars.

" Tägliche Vorträge mit kunsthistorischen Beispielen
" Arbeitsbesprechungen
" Morgendliche Einstimmung mit einfachen Körperübungen ins Thema

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Material
" Leinwand auf Keilrahmen, auch in großen Formaten möglich
" Papier in unterschiedlicher Qualität wie z.B. Packpapier, Fabriano satiniert, Zeichenpapiere - (auch große Formate)
" Farben je nach Vorhandensein, z.B. Acrylfarben, Wasserfarben, Ölkreiden, bei Bedarf auch wasserlösliche Ölfarben
" Pinsel, Spachtel, Walzen (je nach Bedarf)
" Graphische Materialien wie Kreiden aller Art, Kohlestifte, Tusche, Rohrfeder, Bleistifte unterschiedlicher Härtegrade, Farbstifte, Fineliner
" Fotos von verschiedenen Gemüsen, Knospen, Blüten, u.U. auch originale Objekte bitte
" Schere, Klebstoff, Wasserglas, Maltuch, Spitzer, Lineal, Knetgummi, Küchenrolle, Blumendraht, Schnüre, alte Zeitungen, scharfes Messer

Teilnehmer*innen, die bereits Seminare bei Luise Kloos besucht haben, werden gebeten ein paar fertige Arbeiten für die Ausstellung mitzubringen.


Luise Kloos
Arbeiten in Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik, Installationen, Tanz- Performances, Ausstellungsgestaltung, Workshops, Kulturmanagement - die 1955 in Judenburg geborene Künstlerin Luise Kloos ist in vielen Bereichen tätig. Nach einem abgeschlossenen Pädagogikstudium und Lehr-und Studienjahren an der TU Graz und an der Akademie der bildenden Künste in Wien gründete sie 1995 "next"- einen Verein für zeitgenössische Kunst, der immer wieder mit spannenden, internationalen Ausstellungen und Kunstprojekten auf sich aufmerksam macht.
Luise Kloos hat sich immer für andere Länder und Kulturen interessiert, das zeigt ein Blick auf ihre ausgedehnten Studienreisen, die sie auch in die USA und nach Indien und Burma führten. Die Künstlerin entwickelt ihre Arbeiten häufig aufgrund der sich ihr bietenden Räume oder Situationen. Unter anderem realisierte sie 2003 im Yeshiva University Museum, NYC, eine Glasfaserinstallation, unter großer internationaler Resonanz. 2015 wurde sie nach Zagreb eingeladen, wo sie eine großräumige Installation zum Internationalen Holocaust Gedenktag im Maestrovic Pavillon schuf. Ihre Arbeiten kreisen um das Thema "Stille". Zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen. Ausstellungen u.a. in Österreich, BRD, USA, Indien, Finnland, Kroatien, Slowenien, Italien, Spanien, Dänemark, Großbritannien, Polen, Rumänien, Mexiko und Ecuador.
Seit Jänner 2022 betreibt Luise Kloos den Podcast "Zeichenimpulse".

Anmeldung: bis 29.3.2024 Ausstellungseröffnung der Arbeiten der Teilnehmer*innen am Do, 11. APRIL 2024, 19 UHR, Große Galerie

Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Kurs / Tečaj Kursnummer / Številka: E-054/2024 KursleiterIn / Vodja tečaja: Mag. Luise Kloos Kontakt: Kopeinig Jože

Beitrag für den Kurs€ 400,00 Pensionspreise inkl. Nächtigung / Penzionske cene z nočitvijo: VP / Polni penzion:€ 61,00 HP (Mittagessen) / Polpenzion (s kosilom):€ 50,00 HP (Abendessen) / Polpenzion (z večerjo):€ 45,00 EZ-Zuschlag / Doplačilo za enoposteljno sobo:€ 10,00

zur ÜbersichtK pregledu