zur ReservierungK prijavi

Bildungsreise / Izobraževalno potovanje Kursnummer / Številka: E-028/2020 Bereich / Kategorija: Reisen / Potovanja KursleiterIn / Vodja tečaja: Dr. Siegfried Muhrer (BegleiterIn / Spremljevalec) Kontakt: Kopeinig Jože

Tagesfahrt nach Nord-Italien

Route:
Pfarrkirche Tarvis - ein kleines Kompendium der Kirchengeschichte des Kanaltals und Loretokirche von Untertarvis, ein verstecktes Juwel der Kunst; Kaffeepause;

Fahrt durch das viersprachige Kanaltal, bis 1918 zu Kärnten und bis 1920 zur Diözese Gurk gehörend;
ehem. Benediktinerabtei San Gallo in Moggio (UD) an der Fella - eine Stiftung des Kärntner und Friauler Adeligen Kazelin, dem auch das ehem. Chorherrenstift Eberndorf zu verdanken ist; vor genau 900 Jahren Weihe des Stiftes, dem zahlreiche Besitzungen im unteren Gailtal gehörten (mit Feistritz i.G.) und das in Gebetsbruderschaft mit der Abtei Arnoldstein stand; zur Christianisierung der noch stark im Heidentum verwurzelten Slawen in den julisch-karnischen Gebirgstälern -wie dem Resiatal- gegründet; der hl. Karl Borromäus, späterer Kommendatarabt von Moggio, ist zweiter Patron der heutigen Stiftskirche mit einer der größten Barockorgeln Friauls, dem berühmten holzgeschnitzten "alten Herrgott" (über 500 Jahre alt), und seit 1987 Kloster der klausurierten Klarissen; Mittagspause in Resiutta (Essen nicht inbegriffen);
Fahrt durch das Zentrum von Karnien entlang der Via Iulia Augusta . Erfahren Sie mehr über Tolmezzo, die Hauptstadt Karniens, das Wirtschaftswunder des Jacopo Linussio im 18. Jh., das "Kosakenland" Carnia am Ende des Zweiten Weltkriegs, die erloschene karnische Diözese Iulium Carnicum mit der alten Bischofskirche San Pietro über Zuglio, an der untergegangenen römischen Stadt im heutigen Zuglio, und über Timau, Tischlwong, eine fast tausendjähre oberkärntnerische Sprachinsel mit ihrer Geschichte (Kirche St. Geltrude, moderne Kirche Cristo Re und Ossarium (Gedenkstätte der 1915-1918) in der Nähe gefallenen Italiener, denen kurze Zeit auch der Vater Karol Woytilas auf Seiten der kuk Monarchie gegenüberstand; Denkmal der berühmten karnischen "Bucklkraxenträgerinnen" , die Munition und Proviant unter Lebensgefähr die Steilwände hinauf zu den italienischen Stellungen rings um den Plöckenpass trugen; Fahrt über den Plöckenpass nach Mauthen und Kötschach. Andacht im "Gailtaler Dom". Nach einer Jausenpause Rückfahrt über Hermagor und Feistritz an der Drau nach Villach, Klagenfurt, ...

Reisebegleitung: Diakon Dr. Siegfried Muhrer

Abfahrtsorte und Zeiten:
Eberndorf/Dobrla vas: 6.15
Tainach/Tinje: 6.30
Klagenfurt - Minimundus 7:00,
Villach - Willroiderparkplatz ca 7:40,
Südrast ca 8:00

Rückkehr Klagenfurt ca 20 Uhr

Pass oder Personalausweis erforderlich

Preis:
Euro 65,-- für Bus, Regiekosten, Eintritte und Trinkgelder

Bitte, melden Sie uns, wo Sie einsteigen werden.

Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Bildungsreise / Izobraževalno potovanje Kursnummer / Številka: E-028/2020 KursleiterIn / Vodja tečaja: Dr. Siegfried Muhrer (BegleiterIn / Spremljevalec) Kontakt: Kopeinig Jože

Preis€ 65,00

Teilnehmer / Udeležencev max./maks.: 50 min.: 30

zur ÜbersichtK pregledu