zur ReservierungK prijavi

Vernissage / Vernisaža Kursnummer / Številka: E-154/2020 Bereich / Kategorija: Kunst KursleiterIn / Vodja tečaja: Franz Knes (KursleiterIn / Vodja tečaja) Kontakt: Kopeinig Jože

“ECCE HOMO” - Franz Knes

Ausstellung in der Kleinen Galerie

Fotografien von Franz Leopold Knes
Fotografieren ist wie Schreiben mit Licht, wie Musizieren mit Farbtönen, wie Malen mit Zeit und Sehen mit Liebe.
Almut Adler, Münchner Fotokursleiterin

Der Künstler zeigt in dieser Ausstellung Fotografien von Kruzifixen aus den letzten 5 Jahren. Es geht um die Erkenntnis, den "Leidenden" mit neuen Augen zu sehen.
Die Beschäftigung mit dem Gekreuzigten bildet den thematischen Leitfaden in dieser Fotoserie von Franz Knes.

Der Ausdruck von Gefühlszuständen und Stimmungen wird in der Mimik, den Gebärden und Körperhaltungen verdeutlicht. Die Verletzlichkeit des Körpers, aber auch die in sich versunkene Ruhe und der Rückzug in die Einsamkeit sind häufig wiederkehrende Positionen.

Die Inspiration "Ecce homo" bedeutet in diesem Bilderzyklus für Franz Knes vor allem die Auseinandersetzung mit jenen Themen, die das menschliche Leben allgemein umspannen: innere Ruhe und Abgeklärtheit, Einsamkeit, Angst, Leid und Tod.

Der Künstler setzt sich mit der Natur auseinander: seinen Formen, Strukturen, dem Licht und Schatten. Die Natur als unerschöpflicher Fundus vor Augen, geht es ihm aber nicht um bloße Abbildung sondern durch digitale Veränderungen um Neuinterpretation.
Unter dem Motto "Man fotografiert etwas und gibt es anders wieder", entstehen Neuschöpfungen bzw. neue Sichtweisen.

"Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera" ist einer seiner Leitsätze beim Fotografieren. Aber auch die Erkenntnis, dass zwar jeder knipsen, aber nicht jeder beobachten kann. Fotografieren ist somit nur insofern Kunst, wenn man sich der Kunst des Beobachtens bedient.

Franz Leopold Knes,
1947 geboren in Waiern/Feldkirchen i. Kärnten
1967 Matura am humanistischen Gymnasium Tanzenberg mit bildnerischem Schwerpunkt in der Oberstufe
Lehrerausbildung zum Volks- und Hauptschullehrer
Hauptschullehrer in der HS 3 Feldkirchen von 1969 - 2009
Pensionierung im Jahre 2009

Künstlerischer Werdegang:
1970 - 1985 Schauspieler bei der Studiobühne Villach
1986 - 1996 Regie bei der Bühne Feldkirchen/Theater im Amthof
Ab 1985 Auseinandersetzung mit der Aquarellmalerei - einige Ausstellungen
Seit 2009 Beschäftigung mit der Landschaftsfotografie.
Ausstellungen unter dem Titel "ECCE HOMO" in der Stiftsgalerie St. Georgen am Längsee/Ktn. 2014, in der Stiftskirche Ossiach/Ktn. 2015, in der Stiftsgalerie Göttweig/NÖ. 2016 und in der Kirche Krumpendorf Ktn. sowie in der Alpen-Adria Universität in Klagenfurt im Jahre 2018.

Programmablauf
" Powerpointpräsentation: Bilder "Ecce homo"
" Begrüßung: Rektor Josef Kopeinig
" Lieder und Textvortrag: Franz und Bernhard Knes
" Gedanken zur Ausstellung: Franz Knes

Die Ausstellung ist bis Donnerstag, 16. April 2020 geöffnet.

Katoliški dom prosvete - Katholisches Bildungshaus A-9121 Tainach/Tinje Probsteiweg/Proštijska pot 1

zur ReservierungK prijavi

Vernissage / Vernisaža Kursnummer / Številka: E-154/2020 KursleiterIn / Vodja tečaja: Franz Knes (KursleiterIn / Vodja tečaja) Kontakt: Kopeinig Jože

Teilnehmer / Udeležencev max./maks.: 100 min.: 10

zur ÜbersichtK pregledu